EASY CAMPING / Camping in Grosseto & Talamone

Unser Blog

Entdecken Sie die Highlights aus der Umgebung mit unseren Insider-Tipps.

Art & Design

Abbazia di San Galgano

Die Überreste der Abtei befinden sich in der Nähe von Chiusdino, zwischen Siena und Massa Marittima: Die Abtei beherbergte eines der wichtigsten toskanischen Klöster. Galgano Guidotti ließ, nachdem er die Zisterziensertracht angenommen hatte, eine Kapelle auf dem Berg Siepi errichten, wo er sich entschied, als Einsiedler zu sterben. Die Zisterziensermönche bauten später ein Oratorium und ein Gebäude zu Ehren des Mönchs, der später ein Heiliger wurde. Heute gilt die Abtei als eines der bedeutendsten Werke der gotisch-zisterziensischen Architektur in Italien.

Art & Design

Chianti Sculpture Park (Chianti)

Der Chianti-Skulpturenpark ist eine Dauerausstellung zeitgenössischer Installationen und Skulpturen, die in die Natur im Herzen der Toskana zwischen Siena und Florenz integriert sind. Jeder Künstler besuchte den Wald und machte daher einen konkreten Vorschlag für den ausgewählten Ort. Im Inneren des Parks befindet sich ein Amphitheater, in dem im Juli und August viele Veranstaltungen und Konzerte organisiert werden, die allen Besuchern offen stehen. Entlang der Straße zum Park können Sie einige Werke der Pievasciata B.A.C. bewundern. Borgo der zeitgenössischen Kunst.

Art & Design

Giardino dei Tarocchi (Capalbio)

Werk der Künstlerin Niki de Saint Phalle in Capalbio, in der südlichen Toskana, an der Grenze zu Latium. Der Zugang zum Garten, der sich inmitten einer Olivenplantage befindet, erfolgt über einen Eingangspavillon, der vom Tessiner Architekten Mario Botta in Zusammenarbeit mit dem Grosseto-Architekten Roberto Aureli entworfen wurde. Der Raum wird von Figuren bevölkert, die von den großen Geheimnissen des Tarot inspiriert sind, d. h. 22 Statuen, die in verspielteren Formen an die „Monster“ erinnern, die den bekannten Viterbo-Park von Bomarzo bevölkern.

Art & Design

Giardino di Daniel Spoerri (Monte Amiata)

Der Garten von Daniel Spoerri ist ein Kunstpark in der Gemeinde Seggiano, auf der Grosseto-Seite des Monte Amiata. Der Park wurde von dem Künstler Daniel Spoerri konzipiert, der Anfang der neunziger Jahre in die Toskana kam. In seinem Haus / Labor hat er ein Parkmuseum mit Skulpturen und Installationen geschaffen, die in einer falschen verstreuten Anordnung in den natürlichen Kontext eingefügt sind.

Art & Design

Golfo di Baratti (Piombino)

Der Golf von Baratti ist ein kleiner Einblick in die unberührte Natur, nur wenige Schritte von Piombino entfernt, an der toskanischen Küste, die sich von Livorno in Richtung Grosseto fortsetzt. Ein Ziel in Reichweite aller, die die Gegend besuchen und eine Ecke der Welt schätzen möchten, in der Natur und Geschichte zusammenkommen und einen zeitlosen Ort zum Leben erwecken.

Art & Design

Populonia (Piombino)

Populonia erhebt sich am Golf von Baratti an der Nordspitze des Vorgebirges von Piombino und ist die einzige große etruskische Stadt, die wirklich am Meer liegt. Es gibt drei Sehenswürdigkeiten, die besichtigt werden können: die Akropolis von Populonia in Upper Populonia und die Nekropole von Grotte und San Cerbone mit Zugang zum Golf von Baratti. Der Besuch dieser drei Stätten ist kostenpflichtig. Für Liebhaber von Abenteuern und Spaziergängen gibt es auch die Nekropole von Buca delle Fate.

EASY CAMPING / Camping in Grosseto & Talamone

Mehr Tipps aus der Umgebung? Folgen Sie uns auf Social Media.

Instagram
Menü
Jetzt buchen! →

Jetzt buchen!